FAQ

Zusammenstellung von Informationen häufig gestellter Fragen: Leihmaterial? Wir stellen für die Zeit des Kitekurses das Schulungsmaterial: 1 Board, 1 Kite, 1 Bar pro Team und 1 Trapez, 1 Neoprenanzug und Schuhe pro Kursteilnehmer zur Verfügung. Leihkosten? Während des Kurses ist die Nutzung des zur Verfügung gestellten Schulungsmaterials kostenlos. Ist mein Leihmaterial gegen Beschädigungen durch mich versichert? Für Schäden oder Abhandenkommen des Leihmaterials ist jeder Schüler selbst verantwortlich und haftbar. Wir werden sehr oft gefragt, wie kann ich mich selbst und mein ausgeliehenes Kitematerial gegen Beschädigung oder Abhandenkommen versichern: Personenschaden Jeder Schüler kann sich gegen eigenen Personenschaden nur selbst über eine private Unfallversicherung absichern. Schäden an fremden Personen durch Unachtsamkeit des Schülers deckt die private Hapftpflicht- versicherung des jeweiligen Kursteilnehmers. Sachschaden Für Schäden durch Unachtsamkeit am Leihmaterial oder Abhandenkommen haftet allein der Kursteilnehmer. Wir empfehlen den Abschluss einer Wassersportversicherung. Der Abschluss einer HAFTPFLICHTVERSICHERUNG/VERSICHERUNG FÜR LEIHMATERIAL ist freiwillig. Der VDWS bietet eine Wassersport Schutz Versicherung an, die einen Kaskoschutz für Mietmaterial, Haftpflicht- und Unfallschutz für Kitesurfing, Snowkiten, Windsurfen sowie Segeln beinhaltet. Wenn also die private Haftpflichtversicherung solche Fälle nicht abdeckt, ist diese Wassersportversicherung zu empfehlen. Informationen hierzu findet ihr unter: https://www.suedwestring.de An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Vorteil aus dem Abschluss einer derartigen Versicherung haben und der Link nur als reiner Informationstipp zu sehen ist. Wichtige Hinweis: die Wassersport Schutz Versicherung deckt nur Schäden am Material bzw Sportgerät ab, nicht aber den Totalverlust z.B. durch Diebstahl, Verlust des Reisegepäcks oder einen Kiteunfall bei dem der Schirm getrennt wurde. Die Überprüfung der eigenen Versicherungen, ob ein bestehender privater Vertrag Unfälle oder Hapftpflicht- schäden durch oder beim Kiten, innerhalb und außerhalb des Kurses beinhaltet ist ratsam. Alle weiteren - für euch noch offene Fragen - beantworten wir gern. Schreibt uns dazu einfach eine Email an: kontakt@ollieskiteschool.de
Oliver Fürnrohr mobil: 0049 177 9191561 kontakt@ollieskiteschool.de
Dein Kontakt zu uns
AGB
FAQ
OLLIE´S KITESCHOOL Something special for you

OLLIE´S KITESCHOOL

FAQ
Zusammenstellung von Informationen häufig gestellter Fragen: Leihmaterial? Wir stellen für die Zeit des Kitekurses das Schulungsmaterial: 1 Board, 1 Kite, 1 Bar pro Team und 1 Trapez, 1 Neoprenanzug und Schuhe pro Kursteilnehmer zur Verfügung. Leihkosten? Während des Kurses ist die Nutzung des zur Verfügung gestellten Schulungs- materials kostenlos. Ist mein Leihmaterial gegen Beschädi- gungen durch mich versichert? Für Schäden oder Abhandenkommen des Leihmaterials ist jeder Schüler selbst ver- antwortlich und haftbar. Wir werden sehr oft gefragt: Kann ich mich selbst und/oder geliehenes Kitematerial gegen Beschädigung und/oder Abhandenkommen versichern? Personenschaden: Jeder Schüler kann sich gegen eigenen Personenschaden nur selbst über eine private Unfallversicherung absichern. Schäden an fremden Personen durch Unachtsamkeit des Schülers deckt die private Hapftpflichtversicherung des jeweiligen Kursteilnehmers. Sachschaden Für Schäden durch Unachtsamkeit am Leihmaterial oder Abhandenkommen haftet allein der Kursteilnehmer. Wir empfehlen den Abschluss einer Wassersportversicherung. Der Abschluss einer HAFTPFLICHTVERSICHERUNG/VER- SICHERUNG FÜR LEIHMATERIAL ist freiwillig. Der VDWS bietet eine Wassersport Schutz Versicherung an, die einen Kaskoschutz für Mietmaterial, Haftpflicht- und Unfallschutz für Kitesurfing, Snowkiten, Windsurfen sowie Segeln beinhaltet. Wenn also die eigene private Haftpflicht- versicherung solche Fälle nicht abdeckt, ist diese Wassersportversicherung zu empfehlen. Informationen hierzu findet ihr unter: https://www.suedwestring.de An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Vorteil aus dem Abschluss einer derartigen Versicherung haben und der Link nur als reiner Informationstipp zu sehen ist. Wichtige Hinweis: die Wassersport Schutz Versicherung deckt nur Schäden am Material bzw Sportgerät ab, nicht aber den Totalverlust z.B. durch Diebstahl, Verlust des Reise- gepäcks oder einen Kiteunfall bei dem der Schirm getrennt wurde. Die Überprüfung der eigenen Versicherungen, ob ein bestehender privater Vertrag Unfälle oder Hapftpflicht- schäden durch oder beim Kiten, innerhalb und außerhalb des Kurses beinhaltet ist ratsam. Alle weiteren - für euch noch offene Fragen - beantworten wir gern. Schreibt uns dazu einfach eine Email an: kontakt@ollieskiteschool.de
Oliver Fürnrohr mobil: 0049 177 9191561 kontakt@ollieskiteschool.de
Dein Kontakt zu uns

OLLIE´S KITESCHOOL

OLLIE´S KITESCHOOL Something special for you

OLLIE´S KITESCHOOL

OLLIE´S KITESCHOOL